Unabhängigkeit von fossilen Rohstoffen - Zeigen sie ihre Solidarität.

In Ländern in denen das Rohöl abzüglich Steuern genauso viel kostet wie in Europa, aber die Bevölkerung nur einen Bruchteil dessen verdienen, ist es nach unserem Vorstellungsvermögen kaum nachvollziehbar, wie eine solche Gesellschaft überleben kann. Es gibt Länder die müssen mit vielen Divisen den Rohstoff aus dem Ausland einkaufen. Viele verdienen dabei Geld, aber nicht die Länder, in denen der Rohstoff gebraucht wird. Viele Westafrikanische Länder haben große Vorräte an Rohöl (Nigeria, Angole oder Kamerun zum Beispiel) Aber es gibt auch die Länder in denen keinerlei Kohle oder Rohöl existiert. Diese Länder trifft es besonders hart. Wer keine Divisen hat um Rohöl zu importieren, weil das Land keine Rohstoffe hat um etwas zu exportieren verarmt unerbittlich. Ein Land welches seine Rohölproduktimporte durch teure Divisen bezahlen muss, kann keine Kraft mehr aufbringen um die eine Umstrukturierung der Wirtschaft zu erbringen. Erneuerbare Energien sind die Zukunft. Die Abhängigkeit vom Rohöl sollte in diesen Ländern nicht zur Geißel werden.
Wir wollen helfen und eine privat finanzierte Entwicklungshilfe organisieren.

Vor Ort in Port Kamsar, einer Kleinstadt im Nordwesten an der Küste des westafrikanischen Landes Guinea mit etwa hunderttausend Einwohnern ist unsere Familie beheimatet. Von dort werden wir die Zukunft des Landes mitgestalten.

- Aufbau und Ausstattung einer Schule für den Beruf des Elektrikers schaffen.
    a. Schwerpunkt der Schule: Erneuerbare Energien / Hochspannungstechnik / Niederstromtechnik

- Vorort Versorgung der Bevölkerung mit Strom aus eigener Produktion
    a. Errichtung einer Windkraftanlage
    b. Solarstromanlage
    c. Aufbau eines eigenen Stromnetzes.
    d. Aufbau und Inbetriebnahme einer Meerwasserentsalzungsanlage
    e. Verifizierung der Möglichkeit der Errichtung einer Biogasanlage
- Errichtung eines Kühlhauses zur Aufbewahrung von Frischprodukten (Fisch, Fleisch, Milchprodukte)

Unsere Projekte sind vielfältig und entsprechend aufregend. Jeder kann hier helfen und seinen Beitrag leisten.

Darüber hinaus gibt es noch andereempfehlenswerte Projekte: Kiva.Org / Afrika@Home


Vielen Dank dafür und meldet euch.

Boerm.de - ITs networking
Powered by Etomite CMS.